Waldwanderwege Solothurn: Im Wasseramt auf den Spuren der Gletscher

Die Wanderung, eingebettet zwischen Ösch und Önz, führt durch die ausgedehnten Wälder des äusseren Wasseramtes und zu zahlreichen landschaftlichen, kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten. Die rund 44 km lange Route sprengt den Rahmen eines Tagesausflugs. Wir empfehlen deshalb kleinere Teilstücke gemäss Plan oder nach eigenem Gutdünken, idealerweise wählen Sie zwischen einer der vier vorgeschlagenen Etappen.

Mögliche Ausgangspunkte

  • Forstwerkhof Deitingen (Teilroute Nord)
  • Parkplatz Burgäschisee (Teilroute rund um Aeschi / Teilroute BLN-Gebiet Burgäschisee – Steinhof – Steinenberg)
  • Waldhaus Etziken (Teilroute rund um Aeschi)
  • Inkwilersee (Teilroute Nord / Teilroute Bahn 2000)
  • jeder beliebige andere Ort auf der Route

Flyer Solothurner Waldwanderung Wasseramt [PDF]

Routen

Teilroute Nord | 11 km
Teilroute Bahn 2000 | 17 km
Teilroute rund um Aeschi | 13 km
Teilroute BLN-Gebiet Burgäschisee – Steinhof – Steinenberg | 15 km

Copyright 2020 Verein Pro Wasseramt

Realisation jaeggi & tschui